Spendenaufruf

Foto Front eines 167ers schräg von vorneJetzt spenden

Social Media

Facebooklogo, weißes F auf blauem GrundYoutube-Logo, You auf weißem, darunter Tube auf rotem HintergrundInstagram-Logo

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder se­hen Sie sich un­se­re Fil­me auf You­tube oder un­se­re Fo­tos auf In­sta­gram an.

Wer ist online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Neue Technik für historische Züge

Parallel zur betriebsfähigen Aufarbeitung des Zugs der Baureihe 167 beginnen wir mit dem nächsten großen Projekt: Die historischen Fahrzeuge werden vorbereitet für ZBS. Hierfür benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung.

 ZBS Spendenaufruf

Die Fahrzeuge

Als Erprobungsträger für die neue Technik werden zwei Viertelzüge dienen:

Am 167er arbeiten wir seit vielen Jahren, die Fertigstellung des ersten Viertelzugs ist für den Spätsommer 2023 geplant. Auch der Stadtbahner 475 605 wurde ausgewählt und erhält in diesem Zuge eine Hauptuntersuchung. Es entsteht ein gemischter Halbzug.

Schwierige Entwicklungsarbeit

Doch es ist nicht mit dem Austauschen der alten Fahrsperren-Technik getan. Die Fahrzeuge müssen mit neuen Sensoren und elektronischer Steuerungstechnik aufgerüstet werden. Überall sind maßgeschneiderte Lösungen nötig. Es folgt ein beispielhafter Überblick über die fälligen Arbeiten:

  • Konstruktion der Schnittstellen für die Fahrzeugausrüstung, z.B. Radarsensor, Balisenantenne, Wegimpulsgeber
  • Festlegung und Einbau des ZBS-Zentralgeräts, teils mit neuen Spannungswandlern und vielen neuen Leitungen durchs Fahrzeug
  • Umbauten im Führerraum für Bediengerät, Zugdateneinsteller und Schnittstelle am Fahrschalter, Ventil zur Zwangsbremsausgabe
  • gutachterliche Betrachtung der Umbauten hinsichtlich Rückwirkungsfreiheit und Funktion; bremsbetriebliche Bewertung u.v.m.
Die Kosten

Allein die Hardware für die ersten beiden Fahrzeuge wird eine sechsstellige Summe beanspruchen. Hinzu kommen siebenstellige Kosten für die Entwicklungsleistungen und Dokumentation der Firma Siemens. Wir haben mit vorbereitenden Arbeiten bereits begonnen, benötigen aber dringend Ihre Spenden, um die Arbeit fortsetzen zu können.

paypal150px

Wir freuen uns über jede Form von Unterstützung!

Video zum Projekt

Besuchen Sie auch unseren Kanal auf Youtube (externer Link).


 

 
© 2024 Historische S-Bahn e.V. Alle Rechte vorbehalten. Zum Impressum, zur Datenschutzerklärung