Drucken
–  1613 Zugriffe

Verein wird S-Bahn-Simulator veröffentlichen

 Projekt S25, Foto: virtualtracks.net

Wir sind froh ankündigen zu können, dass der Verein ein neues Projekt in Auftrag gegeben hat. Abseits von unserem primären Ziel, wieder Sonderfahrten im Berliner S-Bahn Netz mit echten Zügen anzubieten, wollen wir dieses Erlebnis künftig am heimischen Computer ermöglichen. Wir haben die Entwicklung eines Computersimulators aus der Berliner S-Bahn-Linie S 25 (Hennigsdorf-Teltow Stadt) in Auftrag gegeben.

 

Gemeinsam mit dem Entwickler haben wir uns entschieden, die Strecke im Zustand von 2006 zu erstellen. Das heißt, dass der Bahnhof Papestraße schon dem Südkreuz gewichen ist und auch der Bahnhof Gesundbrunnen die heutige Form haben wird.


Das ganze soll als Add-on für den Train Simulator von Dovetail Games gegen Ende des Jahres erscheinen. Selbstverständlich wird der Nutzer in der Lage sein, mit einer heute historischen Baureihe diese Strecke zu befahren. Näheres wird allerdings noch nicht verraten. Wir sind uns bewusst, dass Streckenzustand und Rollmaterial nicht gänzlich kompatibel sind. Fans der Berliner S-Bahn sollen aber auf ihre Kosten kommen und echten Altbau-Sound genießen dürfen.

 

Vorschaubilder:

Bahnhof Tegel, Foto: virtualtracks.net

Projekt S25, Foto: virtualtracks.net

Projekt S25, Foto: virtualtracks.net